14. Aug 2016

Edelstahlseil zwischen Holzbalken spannen - Anleitung

Beispiel: Zwischen zwei Holzpfosten soll ein 4 mm starkes V4A Edelstahlseil mit Seilspannern gespannt werden. Das Drahtseil soll auch nach der Montage ganz einfach nachgespannt werden können.
 

Materialliste zum Edelstahlseil spannen:
 


1. Loch im Holzbalken vorbohren


Die Balken sind aus Eichenholz mit den Abmessungen 7 x 7 cm. Damit wir im nachfolgenden Schritt den Edelstahl Gewindebolzen M6 leichter ins Holz eindrehen können bohren wir mit einer Bohrmaschine und einem 3 mm Bohrer ein Loch vor.

Loch im Holzpfosten vorbohren


2. Gewindebolzen ins Holz eindrehen


Auf den Gewindebolzen schrauben wir zwei Sechskantmuttern M6 auf. Dadurch können wir den Gewindebolzen mit einem Gabelschlüssel ganz leicht in das vorgebohrte Loch eindrehen.

Gewindebolzen M6 eindrehen

Den Gewindebolzen drehen wir soweit ins Holz bis das Gewinde nur mehr 1 cm herausragt.

Holzbalken mit eingedrehtem Gewindebolzen M6


3. Seilspanner aufdrehen


Der Seilspanner für das 4 mm Edelstahlseil hat auf der Rückseite ein M6 Innengewinde. Wir schrauben den Seilspanner auf den Gewindebolzen bis er sauber am Holzpfosten anliegt.

Seilspanner auf Gewindebolzen aufschrauben


4. Edelstahl Drahtseil einführen


Jeder Drahtseilspanner hat zur Fixierung des Drahtseiles drei Madenschrauben. Wir drehen alle Madenschrauben mit einem Innen-Sechskantschlüssel leicht heraus und schieben das Seil bis zum Anschlag in den Seilspanner ein.

Edelstahlseil in den Seilspanner einführen

Anschließend drehen wir die drei Madenschrauben wieder ein. Das Stahlseil darf sich aus dem Spanner nicht mehr herausziehen lassen.

Madenschrauben im Seilspanner anziehen

Jetzt haben wir das Edelstahlseil am linken Pfosten befestigt.
 


5. Montage des Gewindeterminals


Der rechte Holzbalken wird mit einem 6,5 mm Holzbohrer ganz durchbohrt. Durch die Bohrung schieben wir eine Edelstahl Gewindestange M6. Die Gewindestange sollte auf der linken Seite des Balkens etwa 3 cm und auf der rechten Seite des Balkens etwa 1 cm überstehen.

rechter Holzbalken mit Seilspanner

Nun schieben wir die Unterlegscheiben (2 Stück mit Bohrung 6,4 mm) auf die Gewindestange und drehen die Sechskantmuttern M6 (3 Stück) auf.
Anschließend wird der Seilspanner aufgeschraubt, das Seil wie am linken Pfosten eingeschoben und mit den Madenschrauben gesichert.

rechter Holzpfosten zum Spannen des Seiles

So sollte die Edelstahlseil Halterung am rechten Holzbalken aussehen.

montierter Seilspanner am Holzpfosten zum Seil spannen

Durch diese Befestigungs Variante können Sie das Seil auch später noch problemlos nachspannen.
Natürlich können Sie auch mehrere Edelstahlseile in beliebigem Abstand untereinander montieren.
Die Seilspanntechnik bleibt gleich.

fertig gespanntes Edelstahlseil zwischen Holzbalken

Die Edelstahlseile sollten schön straff gespannt werden.

 

Mögliche Anwendungsfälle für die V4A Stahlseile:

 
  • Edelstahlzaun mit Seilen zur Grundstücksabgrenzung
  • Rankhilfe oder Begrünung für Kletterpflanzen (Fassadenbegrünung)
  • Sonnenschutz bzw. Sichtschutz
  • zur Terrassenüberdachung
Die Einsatzgebiete sind wirklich vielseitig.
Die Edelstahlseile lassen sich ganz einfach z.B. mit einem Bolzenschneider auf Maß zuschneiden.






--> Der Beitrag hat Ihnen bei Ihrem Thema nicht weitergeholfen - oder suchen Sie eine Lösung für einen ganz bestimmten Sachverhalt, die Sie gern in einem Beitrag erläutert wissen möchten?

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an und teilen Sie uns Ihre Fragen mit.