01. Apr 2017

Zaun mit Edelstahlseilen

Zur Beschreibung des Zauns mit Edelstahlseilen dient uns dieses Kundenfoto.

Zaun mit Edelstahlseilen
 

1. Edelstahl Zaunpfosten zum Einbetonieren

 

Länge der Pfosten:

Die Pfosten bestehen aus V2A Edelstahl Vierkantprofilen 40x40x2,0 mm. Die sichtbare Zaunhöhe beträgt in diesem Fall ca. 130 cm - die Vierkantrohre wurden ca. 60 cm im Boden versenkt. Das heißt die Pfosten haben eine Gesamtlänge von 190 cm. Wir schneiden Ihnen die Pfosten kostenlos auf Ihre gewünschte Länge zu. Wir liefern die Vierkantrohre bis zu einer maximalen Länge von 200 cm, da Sie sich sonst nicht mehr mit Paketversand verschicken lassen.
 

Verankerung der Zaunpfosten:

Die Pfosten sind zum Einbetonieren im Boden gedacht. In diesem Fall wurden die Zaunpfosten ca. 60 cm einbetoniert. Wir empfehlen die Profile mindestens 50 cm im Erdreich einzubetonieren. Je tiefer desto besser!
 

Bohrungen zum Durchführen der Drahtseile:

Wir erstellen keine Bohrungen. Sie müssen die Zaunpfosten selbst durchbohren. Wir bieten 4 mm und 6 mm starke Edelstahlseile an. Wenn Sie 4 mm Drahtseile verwenden empfehlen wir die Bohrungen mit 5,5 mm auszuführen. Wenn Sie sich für die 6 mm starken Seile entscheiden sollten Sie die Bohrungen mit 7,5 mm ausführen.
Die Pfostenrohre werden an der Oberseite mit Edelstahl-Abdeckkappen 40x40x2,0 mm verschlossen.
 

Pfostenabstand:

Der Abstand der Pfosten sollte ca. 200 cm betragen. Je größer Sie den Pfostenabstand wählen umso leichter können die Seile später durchhängen. Die Anzahl und der Abstand der Pfosten zueinander richtet sich meist stark nach optischen Gründen. Schließlich soll der Zaun am Ende auch möglichst symmetrisch aussehen.

 

Welche Artikel brauche ich für so einen Zaun mit Edelstahlseilen?