27. Jul 2013

Sicherungsstift vom Glashalter entfernen

Immer wieder fragen Kunden nach, ob sich der Sicherungsstift unserer Edelstahl Glashalter herausnehmen lässt, damit Sie die Glasscheiben nicht anbohren müssen.

Bei manchen Modellen ist der Sicherungsstift standardmäßig enthalten. Er muß aber nicht zwingend verwendet werden.

Möchte man aus irgendeinem Grund die Glasscheibe nicht anbohren, kann man den Sicherungsstift ganz einfach herausnehmen.

Der Sicherungsstift dient nur als "zusätzliche Absicherung", damit die Glasscheibe nicht aus der Glashalterung herausrutschen kann.

Aus diesem Grund haben wir ein kleines Video erstellt, das den Ablauf zeigt. Die Video-Qualität ist zwar nicht besonders, doch der Ablauf lässt sich recht gut erkennen.

 

 

Sicherungsstift vom Glashalter entfernen - wie macht man das?

 

Der erste Arbeitsgang besteht darin, dass man sich einen Inbusschlüssel (4,00 mm), den Glashalter und zwei für die gewünschte Glasstärke passende Glashaltergummis zurecht legt.

Daraufhin werden mit einem Innen-Sechskantschlüssel die beiden Schrauben des Glashalters gelöst und komplett entfernt.

Der Glashalter lässt sich nun problemlos in zwei Teile zerlegen. Der Sicherungsstift wird jetzt in einer der Glashalterhälften zum Vorschein kommen und dann einfach mit den Fingern herausgenommen.

Darauffolgend kann man dann pro Glashalterhälfte einen Gummi in jeweils die hierfür vorgesehene Aussparung legen. Hierbei sollte man beachten, dass die beiden Glashaltergummis auch direkt "einrasten" und nicht schief im Glashalter liegen.

Der Glashalter kann nun einfach ohne den entnommenen Sicherungsstift zusammengesetzt und wieder fest verschraubt werden.
 


Sie suchen eine Erklärung zu einem speziellen Sachverhalt, die Sie im Idealfall als Video ansehen möchten?

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an und teilen Sie uns Ihre Frage mit!