22. Apr 2017

Drahtseilzaun

Drahtseilzaun mit Edelstahl Seilen und Pfosten aus Eisen T-Träger


Der montierte Drahtseilzaun hat eine Länge von ca. 25 Metern. Die Pfosten aus Eisen T-Profilen wurden seitlich am Betonsockel befestigt. Zwischen den Pfosten wurden vier Edelstahl Drahtseile mit 4 mm Durchmesser (7x7) gespannt. Die Metallpfosten wurden zum Durchführen der Edelstahlseile durchbohrt.

Drahtseilzaun

Auf dem Foto ist die Seilbefestigung am T-Pfosten recht gut zu erkennen.

Folgende Teile wurden verwendet:
Drahtseil Befestigung am Pfosten

Die gleiche Seilbefestigung fotografiert von der anderen Pfosten-Seite. Auf diesem Foto sind auch die Madenschrauben am Seilspanner zu erkennen mit dem das Edelstahlseil fixiert wird.

Seilbefestigung am T Pfostenträger

Dieses Detailfoto zeigt, wie das Drahtseil durch den Pfosten durchgeführt wird. Die Bohrung durch den Pfosten hat einen Durchmesser von ca. 7 mm und wurde mit der Handfeile entgratet.

Seildurchführung am T-Pfosten

Weil das Drahtseil auf eine Länge von 25 m schlecht in einem Stück zu spannen ist, wurde die Seillänge auf 2 Felder aufgeteilt. Das Foto zeigt den Mittelpfosten.

Mittelpfosten zur Drahtseil Aufteilung

Hier nochmals der Mittelpfosten aus einer anderen Perspektive.

Drahtseilzaun Zubehör

Der ganze Zaun hat eine L-Form (25 m / 3 m). Das heißt es wurde ein Zaun-Eckpfosten montiert. Der Eckpfosten wurde 2x durchbohrt und das Seil durchgefädelt.

Drahtseil Durchführung am Eckpfosten

Noch ein Foto des Drahtseilzaun Eckpfostens:

Drahtseilzaun Eck Pfosten

Das Foto zeigt die Spannvorrichtung am Mittelpfosten.

Edelstahl Drahtseil Spannvorrichtung am Mittel Pfosten

Durch das Spannterminal am Abschlußpfosten lässt sich das Drahtseil mit zwei Gabelschlüsseln problemlos nachspannen.

VA Spannterminal für Drahtseil am Endpfosten